Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Werde Bürgerbusfahrer!  Wir arbeiten dich ein!
Hab Spaß am Ehrenamt!

Liebe Fahrgäste!

Im Bassumer BürgerBus stehen ab sofort wieder alle acht Sitzplätze zur freien Verfügung. Auch Schüler werden während der Schulzeit wieder befördert.

Weiterhin gilt allerdings:
Fahrgäste müssen einen Mund-Nasenschutz tragen. Unsere Einstiegshilfe für Rollstuhlfahrer kann bei Bedarf vom Fahrer ausgeklappt werden. Der Fahrer darf dem Fahrgast momentan nicht beim Einstieg helfen.

Achtung Fahrplanwechsel, veränderte Fahrzeiten!

Ab Donnerstag, 27. August 2020, gilt im gesamten Gebiet des Verkehrsverbundes Bremen-Niedersachsen (VBN) ein neuer Fahrplan. Auch der Fahrplan des Bassumer Bürgerbusses wurde optimiert. Jetzt ist der Umstieg am Bassumer Bahnhof von Bus zu Bus oder Bus zu Zug oder umgekehrt noch besser möglich. Durch die Optimierung haben sich einige Abfahrtszeiten unseres Busses geringfügig verändert. Die neuen Fahrtzeiten können sie auf dieser Homepage nachlesen.

Näheres bei Thorsten Runge: 04241-5591

 

Allgemeines Video über den Bürgerbus und die Fahrer und Fahrer*innen!!

Der Bürgerbus ist ein kleiner, behindertengerechter, 8-sitziger Bus. Trotzdem ist  er ein ganz normales öffentliches Verkehrsmittel! Er wird dort eingesetzt, wo sich gewerblicher Linienverkehr für die Verkehrsunternehmen nicht lohnt.

Er verbindet die Wohngebiete am Stadtrand mit dem Zentrum von Bassum. So ist auch dort die Mobilität der Bürger gesichert. Alltägliche Besorgungen können problemlos ohne eigenes Auto erledigt werden, oder Kinder können ohne Chaufferdienst der Eltern an Freizeitaktivitäten teilnehmen. Auch das pünktliche Erreichen des Bassumer Bahnhofs zwecks Weiterfahrt ist gesichert.

Das Besondere: der Bürgerbusverein wurde von Bassumer Bürgern gegründet und ist ein ausnahmslos ehrenamtliches ProjektVon der Vereinsarbeit bis zum Fahren des Busses. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an unsere Fahrerinnen und Fahrer, die zu jeder Jahreszeit und bei Wind und Wetter unermüdlich im Einsatz sind. Immer nach dem Motto:

Hier können Sie ein kurzes Video über den Bürgerbus und die Fahrer und Fahrer*innen sehen!!

Bürger fahren Bürger

 

Eine tolle Idee trägt sich nicht von alleine, sondern braucht viele Unterstützer und zuverlässige Partner. Jeder Jahresbeitrag oder jede Spende hilft dem Verein bei seinem Vorhaben, die Mobilität der Bürger zu verbessern. - Werde Partner des Bürgerbusvereins -  durch eine Mitgliedschaft mit 20,-€ Jahresbeitrag. Beitrittserklärung

Die Arbeit im Bürgerbusverein ist keine "übliche" Vereinsarbeit. Es macht Spaß, in einer bunt zusammengewürfelten Gemeinschaft an einem ehrgeizigen Projekt zu arbeiten. Und es gibt für viele Hände etwas zu tun. In der Organisation, der Öffentlichkeitsarbeit, der Fahrzeugpflege oder sei einfach als kreativer Kopf dabei. Wenn du Lust hast den Bus zu fahren, dann verhilft dir der Verein zum nötigen Personenbeförderungsschein und sorgt für eine gründliche Einarbeitung. Durch die regelmäßigen Treffen unserer aktiven Mitglieder haben wir einen regen Erfahrungsaustausch und viel gegenseitige Unterstützung.

Der Bürgerbus verbindet die Wohngebiete am Stadtrand mit dem Zentrum von Bassum und trägt so dazu bei, den Ort zu stärken und zu beleben. Daher freuen wir uns besonders über jede Unterstützung aus der Bassumer Geschäftswelt. Werden Sie Partner des Bürgerbusvereins - durch eine Patenschaft oder als Fördermitglied. Infos: Thorsten Runge (04241/5591) oder Klaus Pajenkamp (04241/4629).

Seit über neun Jahren fährt in Bassum der Bürgerbus. Kürzlich wurde der 100.000 Fahrgast begrüßt. Evelyn Prus aus Neubruchhausen staunte nicht schlecht, als Dietmar Hübner, Klaus Pajenkamp und Walter Israel vom Vereinsvorstand und Bürgermeister Christian Porsch am Bassumer Bahnhof in den Bus stiegen und der Fahrgast-Jubilarin gratulierten. Evelyn Prus nutzt den Bürgerbus regelmäßig um von Neubruchhausen nach Bassum zu fahren. Hier kann sie ihre Alltagsgeschäfte erledigen. „Würde es den Bürgerbus nicht geben, müsste ich wieder nach Bremen ziehen“, sagt die gebürtige Hansestädterin. Als Dankeschön bekam Evelyn Prus einen Blumenstrauß und einen Restaurantgutschein überreicht.
Foto: pv

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an unsere Sponsoren, Fördermitglieder, alle die eine Patenschaft übernommen haben und natürlich besonders an unsere Fahrgäste, die unsere Buslinien eifrig nutzen. Es gab die tolle Idee und den Wunsch nach einem Bürgerbus für Bassum. Doch erst durch die Unterstützung unserer Werbepartner und Fördermitglieder konnten wir das Projekt verwirklichen und werden es in Zukunft aufrecht erhalten können.

Dafür ein herzliches Dankeschön!


Sponsoren

Kreissparkasse Syke
www.ksk.syke.de

EON Avacon
www.eon-avavon.com

Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen
http://www.zvbn.de

Stadt Bassum
www.bassum.de

Landkreis Diepholz
http://www.diepholz.de


Patenschaften

Die nachstehenden Firmen, Personen und Gesellschaften haben den Erwerb eines oder mehrerer Personenbeförderungsscheine für unsere Fahrer finanziert:
KMH - Kammann Metallbau GmbH & Co. KG
www.kmh.net
WIR - Wirtschafts- und Interessensgemeinschaft
www.wir-bassum.de

Stelter Zahnradfabrik GmbH
www.stelter.de

JO-BA Maschinen- und Anlagenbau GmbH
www.jo-ba-gmbh.de

Werner Bremer Haustechnik GmbH & Co. KG
www.werner-bremer-haustechnik.de

AbfallWirtschaftsGesellschaft mbH
www.awg-bassum.de

Fördermitglieder


Bäckerei Bernd Deiermann
www.baeckerei-deiermann.de

Foto Hoffmann
Fotografenmeister Marco Gallmeier
www.foto-hoffmann.de

 

Auf den Seiten suchen





VBN
FahrPlaner
Bus & Bahn auf einen Klick
Von
Nach
Datum
Uhrzeit

 
 

BürgerBus Bassum
powered by